• Alfi

Garnelencurry mit Mangold

Zutaten:

- Garnelen, Menge nach Wahl

- 1 Zwiebel, 4-5 Knoblauchzehen

- 4-5 Handvoll Mangold (oder Spinat)

- Kokosöl, Kokosmilch

- Currypaste, rot

- Kümmel, Cumin, Kurkuma, Zimt, Salz, Pfeffer, Koriander

- Speisestärke

- Reis


Zubereitung:

Scharfes Garnelencurry mit Mangold, geht fix, ist super lecker. Dafür Garnelen, so viel man möchte, ggbf. auftauen. 1 Zwiebel und ruhig 4-5 Knoblauchzehen würfeln. Mangold (Spinat geht auch) waschen und grob zerkleinern. Nun zuerst die Zwiebel in Kokosöl anbraten, dann die Garnelen, nun je 1 Tl Kümmel, Cumin, Kurkuma dazugeben und umrühren, 1 EL scharfe, rote Currypase ebenfalls und gut rühren. Mit 1 Dose Kokosmilch ablöschen, Knoblauch und Mangold, ungefähr 4-5 Handvoll (fällt zusammen) dazu geben und garen. In der Zeit Reis zubereiten. Das Curry nun ggbf. andicken, indem Ihr 1El Speisestärke mit Wasser glattrührt und ins Curry einarbeitet. Mit Sojasoße, Sesamöl, Pfeffer und Zimt, wer mag auch Koriander, abschmecken und genießen. Das Curry schmeckt am besten, wenn die Garnelen noch in der Schale sind, es geht aber auch mit geschälten Garnelen . #garnelen #shrimps #garnelencurry #curry #asiatischeküche #asianfood #foodblogger #fischcurry




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen