• Alfi

Gebratene Glasnudeln mit Erdnuss-Curry Sauce

Zutaten:

  • Tofu

  • Pak Choi

  • Zucchini

  • Zwiebel, Knoblauch

  • Paprika

  • Glasnudeln

  • Sojasauce

  • Kokosöl

  • Erdnussmus

  • Currypaste

Zubereitung:

Man benötigt dafür Pak-Choi, Zucchini, Paprika, Zwiebel, Knoblauch, Tofu und Glasnudeln/Reisnudeln.

Den Tofu, ich habe Feto genommen, das ist fermentierter, leicht säuerlicher Tofu, gut in Kokosöl anbraten, mit Sojasauce ablöschen und beiseite stellen.

Das Gemüse schnibbeln und ebenfalls in Kokosöl anbraten. Die Nudeln mit kochendem Wasser übergießen und zwei bis drei Minuten ziehen lassen, dann abschütten und zu dem Gemüse geben. Alles ordentlich anbraten und den Tofu dazugeben. Mit einem großen Esslöffel Erdnussmus, 4-6 Esslöffeln Sojasauce und einem Teelöffel scharfer, thailändische Currypaste würzen und noch ordentlich weiter braten. Dann alles mit Erdnüssen anrichten und genießen. Dazu passt auch sehr Sriracha Soße.

Die Zubereitung dieses Rezept dauert, wenn man schnell ist, keine 20 Minuten und es ist wirklich sehr lecker.

#asianfood#asiatischeküche#veganerezepte#veganrecipes#intervallfasten#intuitiveeating#yummi#foodblogger#schnellerezepte#einfacherezepte#feierabendrezept#glasnudeln#reisnudeln#padthai#erdnusscurry



0 Ansichten
  • Facebook
  • Instagram

​© 2019 by Alfi_Fit

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now