• Alfi

Jackfruit Kebab

Zutaten:

- 1 Dose Jackfruit

- 1 Packung passierte Tomaten

- Sojasoße

- Essig

- (geräuchertes) Paprikapulver

- Pfeffer, mediterrane Kräutermischung, Kümmel oder Kreuzkümmel, Salz

- Öl


Zubereitung:

Zuerst schüttet ihr die Dose Jackfruit ab, in ein Sieb und spült sie gründlich ab. Nun abtropfen lassen. Dann die Jackfruit zerzupfen und einlegen in: 1 Paket passierte Tomaten, 1 El Sojasoße, 1 El Essig, 1 Tl (geräuchertes) Paprikapulver, je eine prise Salz und Pfeffer und je 1 Tl mediterraner Kräutermischung und Kümmel oder Kreuzkümmel. Nun mindestens 1 Stunde marinieren lassen. Dann abschütten und die Jackfruit in Öl in einer Pfanne ordentlich anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Man kann das Jackfruit Kebab nun wie ich als "Dürüm" reichen oder in einem Fladenbrot als "Döner". Füllen kann man es noch mit Salat, Weiß- und Rotkohl, Zwiebeln, Tomate und/ oder allem, was man an Gemüse mag. Ich habe noch eine Soße gemacht aus einer leichten Salatmayonaise mit richtig viel gehacktem Knoblauch . Lecker.

#dürüm#döner#veggiedöner#veggiedürüm#veganfood#vegetarischerezepte#foodblogger#jackfruit#jackfruitrecipes#kebab#jackfruitkebab




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen