• Alfi

Vegan gefüllte Bao Buns / stuffed Baozi

Zutaten:

- Mehl

- Hefe

- Zucker, Salz

- Wasser

- Kokosmilch


- Pfeffer, Kümmel, Zimt, Kurkuma, Cumin, Chilli, Koriander

- Tofu

- Spitzkohl, Möhren

- Zwiebel, Knoblauch



Zubereitung:

500g Mehl (Weizen oder helles Dinkel) mit 20g frischer Hefe oder 7g Trockenhefe, 20g Rohrohrzucker, 200ml warmen Wasser, 100g Kokosmilch und 1/2 Tl Salz vermengen und ordentlich durchkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Diesen zu einer Kugel formen und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zeit 3-4 Möhren und eine große Handvoll Spitzkohl, 1 kleine Zwiebel und 2-3 Knoblauchzehen in feine Streifen /Stücke schneiden. Erst die Zwiebel, dann den Rest anbraten bis es gar ist und dann 1 Packung Tofu, gewürfelt, untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Zimt, Kurkuma, Cumin und Chilli ordentlich würzen, Koriander untermengen und ein bisschen abkühlen lassen.

Den Teig zu einer Wurst rollen (nochmal durchkneten vorher) und in 10 Stücke teilen. Diese zu "Fladen" formen (mit den Händen geht es gut), in die Handfläche legen und mit 1-1/2 El der Masse füllen, gut zusammendrücken und nochmal zu einem Bällchen rollen, unten mehlen und auf einen Teller legen. Die restlichen auch so formen. Dann werden sie gedämpft und zwar 20 Minuten lang. Ich habe einen Dampfgarer, es geht aber auch im Bambuskörbchen oä...😛.

Dazu gab es vegane Miso Suppe.

#baobuns#baozi#gefülltebrötchen#asiatischeküche#vegan#veganerezepte#veganrecipes#stuffedbao






6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen