• Alfi

Vegane Samosas mit Mango Chutney

Zutaten:

- Mehl, Öl, Salz, Wasser

- Kartoffeln, Möhren, Erbsen

- Garam Malsala, Kurkuma, Cumin, Kümmel, Pfeffer, Zimt, Chilli, Korandersamen, Kardamom

- Frittierfett

- Mango

- Zwiebel, Knoblauch

- Essig, Zitrone, Zucker, Ingwer



Zubereitung:

Indische, vegane Samosas: Für den Teig: 250g Mehl mit 1 Tl Salz, 4 El Öl und 120ml Wasser vermengen und so lange durchkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Diesen dann mindestens 15 Minuten ruhen lassen. In der Zeit die Füllung zubereiten: 4-6 mittlere Kartoffeln, 2 Möhren, 1 Zwiebel und 3-5 Knoblauchzehen schön fein schneiden und dann erst die Zwiebel in Öl anbraten. Mit je 1 Tl Garam Masala, Kurkuma, Cumin, Kümmel, Koriandersamen und 1 Kardamomkapsel sowie einer Prise Zimt und nach Geschmack Chilli bestreuen, alles kurz anrösten und dann mit ca. 200 ml Wasser ablöschen und weich kochen lassen. Am Ende mit (Kala Namak) Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen. Dann die Samosa zubereiten: 6 Kugeln formen, diese schön rund und dünn ausrollen. In der Mitte durchschneiden. Den jeweiligen Halbkreis dann an der gerade Seite übereinander legen und (mit etwas Wasser bestreichen) fest drücken. Nun hat man eine kleine Tasche die man mit der Füllung befüllen kann. Kleine Sachen nach unten, dann immer größer werden. Oben dann gut zudrücken. Auf einem bemehlten Teller ablegen und mit dem restlichen Teig so fortfahren. Mit einem feuchten Tuch abdecken bis zur Nutzung. Man kann sie dann mit Sojamilch oder einem verquirlten Ei (vegetarisch) bestreichen und im Ofen backen oder wie ich in Frittiertöl frittieren. Pro Seite 2-3 Minuten. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dazu ein Mango Chutney. Dafür eine Mango würfeln (schälen) und eine Zwiebel ebenso. Ein daumengroßes Stück Ingwer schälen und ganz fein schneiden. Nun 2 El hellen Essig, Saft einer Zitrone, 2 El Rohrohrzucker zum kochen bringen, Zwiebel und Mango dazu und ungefähr 20 Minuten köcheln lassen, ggbf. mal einen Schluck Essig oder auch Wasser nachschütten. Dann mit Salz, Pfeffer, Chilli und Garam Masala würzen. Zu den Samosas reichen.


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen