• Alfi

Veganes Reis Biryani mit Kokos-Curry Gemüse

Aktualisiert: 4. Okt 2019

Zutaten:

- Drei Tassen Reis

- Halbes Paket Tofu

- Vier Zwiebeln

- Vier Knoblauchzehen

- Handvoll Rosinen

- Handvoll Pistazien

- Ein Paket Kaiser Gemüse

- Kokosöl oder Rapsöl

- KokosMus oder Kokosmilch

- Kokos Chips

- Indische Currygewürzmischung oder Kurkuma, Cumin, Kümmel

- Salz, Sojasauce, Safran


Zubereitung:

Zuerst den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Den ausgedrückten Tofu, die Zwiebeln und den Knoblauch würfeln. Die Pistazien schälen. Das Gemüse kurz kochen. In dem Topf in dem das Gemüse gekocht hat, in Öl die Hälfte von den Zwiebeln und dem Knoblauch anbraten. Das Gemüse hinzugeben und kurz anbraten. Ein Teelöffel Curry Gewürz. C.a. 5Tl Kokosmus oder ein bisschen von der Creme auf der Kokosmilch hinzugeben, mit Salz abschmecken. Den Tofu in Öl anbraten, wenn er goldbraun ist mit Sojasoße ablöschen. Aus der Pfanne nehmen. In Öl die restlichen Zwiebeln und Knoblauch anbraten und Curry Gewürz c.a. ein Esslöffel hinzu geben. Alles anbraten bis es duftet, dann den Reis hinzugeben und eine Weile braten. Die Pistazien und die Rosinen hinzugeben, eine Messerspitze Safran zu geben, braten und dann alles mit Salz abschmecken. Auf dem Teller anrichten und mit KokosChips garnieren.


#veggie #vegetarischerezepte #veganfood #vegan #indianfood #indisch #biryani #reis #kokos #intuitiveeating #intervallfasten #yummi #abendessen #dinner



0 Ansichten
  • Facebook
  • Instagram

​© 2019 by Alfi_Fit

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now